Neuwiedermuß - Nachrichten

Fuchsgräber Weihnacht 2015

Die „8. Kleine Fuchsgräber Weihnacht“ war der wieder der Knüller der Vorweihnachtszeit in Ronneburg-Neuwiedermuß. Trotz anfänglichem Nieselwetter zogen wieder hunderte über die Hanauer Straße Lesen Sie mehr...

Weihnachtsmarkt 2014

In Neuwiedermuß fand der nun siebte „Kleine Fuchsgräber Weihnachtsmarkt“ statt. Der einsetzende Regen konnte der guten Stimmung nichts anhaben denn das mittlerweile treue Publikum trotzte der schlechten Witterung. Die Standbetreiber boten mit viel Engagement geschmückte Stände, und ein sehr abwechslungsreiches kulinarisches Angebot an Getränken und Speisen. Der Nikolaus überraschte die Kinder mit einem Säckchen voll Geschenken und ein Bläser Ensemble bot festliche Musik dar. Die Verantwortlichen danken den Sponsoren das Weihnachtsmarktes, Obsthof Mohn und Fa. Uwe Reichert ganz herzlich.

hier gibts Bilder

Wahlergebis Europawahl 2014

Die Europawahl 2014 ist gelaufen. Die Ergebnisse sind so wie erwartet, wenn auch die "große" Partei CDU prozentual Stimmen verloren hat. 445 Wähler waren in Neuwiedermuß aufgerufen. Davon machten 34 von der Briefwahl Gebrauch. Abgegeben wurde im Wahllokal „Alte Schule“ wurden 167 Stimmen was zusammen mit den 34 Briefwählern eine Wahlbeteiligung von 78,2 % ergibt.


______________________Wahlbezirk Neuwiedermuß____Ronneburg gesamt

Wahlberechtigte__________________450_____________________2694
Abgegebene Stimmen_______________352_____________________2100
davon Briefwähler
_________________60______________________406
Ungültige
__________________________8_______________________80
Wahlbeteiligung
___________________78,2 %___________________78 %

Nikolaus auf Augenhöhe mit den kleinen Kindern

Auch die „6. Kleine Fuchsgräber Weihnacht“ war der Knüller der Vorweihnachtszeit in Ronneburg-Neuwiedermuß. Trotz anfänglichem Nieselwetter zogen wieder hunderte über Hanauer Straße und ließen sich nicht daran hindern, den elf Ständen Lesen Sie mehr...

Fuchsgräber Weihnacht

Straßenweihnacht in Ronneburg-Neuwiedermuß

In Ronneburg-Neuwiedermuß duftet es am Samstag den 14. Dezember wieder nach Glühwein, Waffeln und allerlei selbst gemachten Spezialitäten.
Lesen Sie mehr...

Fassungslosigkeit - NPD Hochburg Ronneburg

Das relativ gute Abschneiden der Nationaldemokraten (NPD) ist sicher der Wahlwerbung der anderen „demokratischen“ Parteien zu verdanken. Diese haben mit ihren Aktionen meiner Meinung dazu beigetragen, dass die NPD so viele Stimmen in Ronneburg erhielt. Lesen Sie mehr...

Ergebnisse der Bundestags- und Landtagswahlen 2013

Die Bundestags- und Landtagswahl 2013 ist beendet. Sicher sind einige mit dem Ergebnis nicht zufrieden, aber so ist das in der Demokratie. 450 Wähler waren in Neuwiedermuß aufgerufen . . . Lesen Sie mehr...

Kommentar und Bilder vom diesjährigen Bierkastenrennen

Von Seiten des Gesundheits- und Umweltschutzes wird das Bierkastenrennen oft kritisiert. Was die Umwelt angeht kann jedoch Entwarnung gegeben werden. Zugelassen sind nur „Pömbel-Faschen“ Lesen Sie mehr...

Bierkastenrennen

Bei einer ca. 6 km langen Wegstrecke muss ein Kasten Bier getrunken werden. Wer zuerst durchs Ziel kommt und der Kasten dabei leer ist, der hat gewonnen. Lesen Sie mehr...

Osterkronen in den Blumenkübeln

Osterschmuck einmal anders. Pünktlich zum Frühlingsanfang zieren mit vielen bunten Ostereiern geschmückte Kronen Lesen Sie mehr...

Fuchsgräber Weihnacht

In Neuwiedermuß duftete es am Samstag den 8. Dez. wieder nach Glühwein, Waffeln und allerlei selbst gemachten Spezialitäten. Die Neuwiedermußer (Fuchsgräber) hatten zur ihrer Straßenweihnacht eingeladen Lesen Sie mehr...

Sonniger Bauernherbst

Der vierte Fuchsgräber Bauernherbst der letzen Sonntag stattfand war wieder ein voller Erfolg. Trotz kühleren Wetters aber viel Sonnenschein . . . Lesen Sie mehr...

Bürgermeisterwahl

Andreas Hofmann zum neuen Bürgermeister gewählt . . . Lesen Sie mehr...

Mingeln auf der Feierabendbank

Bei dem herrlichen Wetter und nachdem die Sonne hinter den Häusern in Deckung gegangen ist, wurde es wieder einmal Zeit sich an der Feierabendbank zu treffen. Es wurden Themen angesprochen die für den Bürger wichtig sind . . . Lesen Sie mehr...

Wehret den Anfängen - die Meinungsfreiheit ist in Gefahr

STOPP ACTA: Es gibt in Ronneburg eine Internetseite die ab und zu kritisch über die Gemeine oder Schule oder sonst was berichtet. Damit könnte bald Schluss sein. Dem jenigen dem die Inhalte nicht passen kann in Zukunft das ganze sperren lassen - eine Zukunftsvision?
Lesen Sie mehr...

Bulldog Fest

Es gibt rote Bulldogs, grüne Bulldogs und blaue Bulldogs und evt. noch Bulldogs mit anderen Farben. Wie man sich einen blauen Bulldog zulegen kann obwohl im Dorf in der Regel Lesen Sie mehr...

Dritter Fuchsgräber Bauernherbst

Am Sonntag, den 2. Oktober 2011 findet zum dritten mal der Fuchsgräber Bauerherbst statt. Ab 11.00 Uhr erwartet die Besucher in der Hanauer Straße Lesen Sie mehr...

Prinzessin Lillifee beim Bierkasten-Rennen

Bierkasten-Rennen 2011

Hunderte von Jugendlichen veranstalten jedes Jahr ihr Bierkastenrennen. Was ist denn das fragt ihr sicher? Nun, es hat entfernt etwas mit Sport zu tun . . . Lesen Sie mehr...

Ein Schaf stand im Flur

Es gibt Schafe die öffnen mit ihren Hörnern Haustüren und zerstören Glasscheiben. Dann verbringen sie ca. 2 Stunden in fremden Hausfluren bis die Polizei kommt und sie vom Besitzer wieder abgeholt werden. So geschehen heute morgen um 9.30 Uhr. Echt.
zu den Bildern - Lesen Sie mehr...

Ergebnisse der Kommunalwahl

Anhand des „Trendergebnisses“ kann man aber jetzt schon sagen, dass SPD und CDU jeweils einen Sitz verloren haben und die Grünen mit zwei Sitzen ins Ronneburger Gemeindeparlament einziehen. Lesen Sie mehr...

Straft sie ab, straft sie endlich ab . . .

Ihr liebe Leut, jetzt ist es wieder mal passiert. In Japan gibt es einen GAU oder Super Gau oder soll man sagen „Mega Gau“? Mehr als Gau geht eigentlich nicht. Fukushima - die Welt schaut, mal wieder, in einen atomaren Abgrund. Und dort droht ein Höllenfeuer. Genau wie in Tschernobyl 1986, in Harrisburg 1979 oder in Selafield 1957 (Windscale). In Schweden im Atomkraftwerk Forsmark hatten wir 2006 einen Lesen Sie mehr...

Kommunalwahl 2011

Es ist wieder einmal Kommunalwahl. Gewählt werden die Kandidaten die auf den Listen der Parteien stehen. Aber aufgepasst.

Dem Wähler stehen so viele Stimmen zu, wie insgesamt Mandate zu vergeben sind. Der Wähler kann seine Stimmen auch an die Bewerber verschiedener Wahlvorschläge verteilen (panaschieren). Er kann einzelnen Bewerbern in einem engen Rahmen mehrere Stimmen zukommen lassen. Jeder Wahlberechtigte kann einzelnen Kandidaten bis zu drei Stimmen geben (kumulieren). Er kann die beiden Möglichkeiten miteinander kombinieren. Lesen Sie mehr...

Fuchsgräber Weihnachtsmarkt zum dritten

In Neuwiedermuß fand der nunmehr dritte "Kleine Fuchsgräber Weihnachtsmarkt" statt. Die Bewohner des kleinsten Ronneburger Ortsteils boten mit viel Engagement geschmückte Stände, und ein sehr abwechslungsreiches Angebot an Getränken und Speisen Lesen Sie mehr...

Fuchsgräber Bauernherbst ging in die 2. Runde

Was war das für ein Bomben-Wetter, Kaiserwetter, wie man früher sagte. Der Fuchgräber Bauernherbst ging in die zweite Runde. Eine reichliche Auswahl an heimischen Spezialitäten wartete auf die Besucher Lesen Sie mehr...

Blockflötenkinder eröffnen Weihnachtsmarkt

Der „kleine Fuchsgräber Weihnachtsmarkt“ wurde auch in diesem Jahr von Kindern eröffnet die weihnachtliche Lieder auf Blockflöten spielten. An den stimmungsvollen und weihnachtlich geschmückten Ständen wurden neben Lesen Sie mehr...

Weihnachtsmarkt in Neuwiedermuß am 12. Dezember

Am Samstag den 12. Dezember findet der zweite "Kleine Fuchsgräber Weihnachtsmarkt" im Ronneburger Ortsteil Neuwiedermuß statt. Offizieller Beginn ist um 16 Uhr Lesen Sie mehr...

Bilder vom 1. Fuchsgräber Bauern-Herbst

Nun ist er vorbei, der erste Fuchsgräber Bauern-Herbst, und alle sind sich einig, dass es ein voller Erfolg war. Bei prima Wetter fanden sich viele Besucher ein die sich die heimischen Köstlichkeiten Lesen Sie mehr...

Bundestagswahl in Neuwiedermuß - Ergebnisse

Die Bundestagswahl ist zu Ende. In Neuwiedermuß waren 449 WählerInnen aufgerufen den neuen Bundestag zu wählen. Von den im Wählerverzeichnis eingetragenen WählerInnen beantragten 53 die Briefwahl Lesen Sie mehr...

Fuchsgräber Bauern-Herbst

Der erste Fuchsgräber Bauernherbst steht in den Startlöchern. Organisiert von den Machern des Weihnachtsmarktes Lesen Sie mehr...

Neues Löschfahrzeug offiziell übergeben

Am Samstag, dem 20. Juni 2009, wurde beim Sommerfest unter der Linde der Feuerwehr Neuwiedermuß das neue Löschgruppenfahrzeug 10/6 (LF 10/6) offiziell der Einsatzabteilung übergeben und in Dienst gestellt. Lesen Sie mehr...

Gassefest 2009

Das Fuchsgräber Gassefest ging in die zweite Runde. Unter dem Motto "s´muss vill mih gefeiert wern" traf man sich wieder in der mittleren Hanauerstraße Lesen Sie mehr...

Fliegende Ostereier

Am Ostermontag, 13.04.2009 flogen auf der Wiese gegenüber dem Reitplatz die Eier. Das Ostereierwerfen ist ein alter Brauch. Fragt man die Leute im Dorf so bekommt man die Antwort "haben wir früher immer gemacht". Lesen Sie mehr...

Einweihung der "Weihnachtsmarkt" Bank

Heute wurde die von der Initiative Fuchsgräber Weihnachtsmarkt gestiftete Bank im Beisein von Bürgermeister Habermann offiziell eingeweiht. Lesen Sie mehr...

Neues Feuerwehrfahrzeug angekommen

Am Nachmittag des 8. März 2009 führ eine 8-köpfige Delegation unter Führung des Wehrführers Peter Schart ins Breisgau. In der Kleinstadt Kenzingen wurde übernachtet damit am nächsten Morgen die Schulungen bei Iveco Magirus ausgeruht angetreten werden konnten. Lesen sie weiter. (Bericht mit Fotos ca. 1,5 MB)

Liederkranz Neuwiedermuß beabsichtigt die Gründung einer Chorgruppe für Einsteiger und Wieder-Einsteiger

Sie wollten schon immer in einem Chor singen und haben sich nicht getraut, weil Sie dachten Sie können nicht singen - oder Sie haben schon einmal gesungen und warten auf den passenden Einstieg? Lesen Sie mehr...

Landtagswahlergebnis in Neuwiedermuß

Die hessische Landtagswahl ist gelaufen, auch in Neuwiedermuß. 452 Wähler waren aufgerufen den neuen hessischen Landtag zu wählen. Von den 452 möglichen WählerInnen Lesen Sie mehr...

WiDSL - Nachrichten

Neue Informationen zum Ausbau eines drahtlosen DSL Netzes in Ronneburg Neuwiedermuß Lesen Sie mehr...

Erster "Kleiner Fuchsgräber Weihnachtsmarkt"

". . . s´muss mih gemingeld wern !"
Klein und gemütlich sollte er werden der erste Fuchsgräber Weihnachtsmarkt. Selbst gemachtes und selbst gebackenes wurde an jedem Stand angeboten. Von Keramik über Kerzen, Plätzchen, Marmeladen, Waffeln, Brezeln, Holzarbeiten und Schmuck reichte das Angebot. Natürlich fehlten auch die heißen Sachen wie Jagertee, Weihnachtspunch und Apfelglühwein nicht, so dass die Besucher voll auf ihre Kosten kamen. Lesen Sie mehr...

Sankt Martinsumzug in den Gassen

„Ich geh’ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir …“
So klang es wieder beim diesjährigen Sankt Martinsumzug im Ronneburger Ortsteil Neuwiedermuß aus den Kinder- und Elternmündern. Lesen Sie mehr...

Bobby-Car Rennen der Freiwilligen Feuerwehr

Aus einer verrückten Idee hat sich ein dörfliches Spektakel entwickelt das über die Grenzen Ronneburgs hinaus bekannt ist. Am Sonntag, den 7. September fand das dritte Fuchsgräber Bobby-Car Rennen statt. Organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Neuwiedermuß kämpften die besten Bobby-Car Fahrerinnen und Fahrer In der Rhönstraße im Ronneburger Orsteil Neuwiedermuß um die Siegerplät Lesen Sie mehr...

Hoffest des Liederkranzes bei Bauer Schmidt

Pauline und Norbert, die beiden großen Strohpuppen, kündigten das Hoffest schon einige Wochen vorher an. Eine solche Menschenmenge hatten die Schmidts wohl noch nicht auf ihrem Hof gesehen. Am Samstag den 30. August bei herrlichem Sommerwetter waren Sitzplätze Mangelware. Lesen Sie mehr...

Die Feierabendbank

Wenn in Zukunft in Fuchsgraben Feierabend gemacht wird, treffen sich die Nachbarn in der Hanauerstraße bei der „Feierabendbank“. Diese wurde am Samstag, den 26.07.2008 gegenüber der Hausnummer 21 aufgestellt und gleich eingeweiht. Lesen Sie mehr...

. . . s´ muss mih gefeiert wern !

Unter dem Motto ". . . s`muss mih gefeiert wern !" fand das erste Fuchsgräber Gassefest statt. Bei bestem Wetter trafen sich am Samstag Abend, 28. Uni 2008, ca. 80 Einwohner, teils auch aus Altwiedermus und Umgebung, um das Fuchsgräber Gassefest zu feiern. Lesen Sie mehr...

Alte Haltestelle für Jugendtreff wird hingestellt

Die Fertigstellung des Jugendtreffs rückt näher. Gemeindebedienstete stellten heute die alte Bushaltestelle gegenüber der Halfpipe auf. Jetzt muss noch der Beton aushärten . . . Lesen Sie mehr...

Jugendtreff: Erdaushub für Haltestellen-Häuschen

Mit Schaufel, Spaten und Pickel gingen die Kids zu Werke. Der Platz und die Größe wurde vorher von den Bediensteten der Gemeinde angezeichnet, dann wurde mit den gegraben und mit Lesen Sie mehr...

Fortschritte beim geplanten Jugendtreff

Heute trafen sich Bürgermeister Habermann, Bauamtsleiter Ertl und Otto Senftleben vom Bauhof mit Jugendlichen aus Alt- und Neuwiedermuß an der Halfpipe um über Verbesserungsmaßnahmen bezüglich eines Jugendtreffs zu reden. Lesen Sie mehr...

Hoher Schaden an der Bushaltestelle Neuwiedermuß

(PS) Ein Schaden von 1300,- Euro ist an der Bushaltestelle Neuwiedermuß Richtung Altwiedermus entstanden weil irgendwer wieder mal in einer alkoholisierten oder sonstigen Laune diesmal die Seitenscheibe des Haltestellenhäuschens zerstört hat. Lesen Sie mehr...

Osterschmuck an allen Ecken

Ostern naht. Überall sieht man liebevoll geschmückte Blumenkübel und sonstige österliche Hängeeier. Hier eine kleine Auswahl. Die Blumenkübel der Gemeinde wurde alle von Jutta Schmidt geschmückt. Hoffen wir, dass alle Eier die Osterstürme überleben. Lesen Sie mehr...

Viel Schotter am Friedhof

Auf dem Neuwiedermußer Friedhof wurden die Wege endlich einmal befestigt. Man bekommt nun keine dreckigen Schuhe mehr will man seine verstorbenen Angehörigen besuchen. Lesen Sie mehr...

Unterschriftenaktion wegen geänderter Straßenführung nach Ravolzhausen

Die Landesstraße zwischen unserem Ortsteil Hüttengesäß und Neuberg-Ravolzhausen wurde ja bekanntlich in einer Nacht- und Nebelaktion zurückgebaut. Jeder der nach Neuberg oder Richtung Erlensee möchte oder gar nach Bruchköbel ist nun gezwungen einen Umweg zu fahren. Ich möchte hier den Hinweis von Frau Graef weitergeben die auf diese Unterschriftenaktion aufmerksam macht. Lesen Sie mehr...

Bauwagen für die Jugend?

Am 5. Dezember trafen sich in der Alten Schule in Neuwiedermuß 15 Jugendliche mit unserem Bürgermeister Heinz Habermann sowie der Jugendpflegerin Tanja Bless. Das Anliegen der Jugendlichen ist eine Lokalität zu schaffen an dem sie sich am Abend treffen können. Zur Zeit ist dies die Bushaltestelle direkt an der Landesstraße und damit eigentlich zu gefährlich. Lesen Sie mehr...