Neuwiedermuß - Nachrichten

Straft sie ab, straft sie endlich ab . . .

200px-Atomkraft_Nein_Danke.svg
Ihr liebe Leut, jetzt ist es wieder mal passiert. In Japan gibt es einen GAU oder Super Gau oder soll man sagen „Mega Gau“? Mehr als GAU geht eigentlich nicht. Fukushima - die Welt schaut, mal wieder, in einen atomaren Abgrund. Und dort droht ein Höllenfeuer. Genau wie in Tschernobyl 1986, in Harrisburg 1979 oder in Selafield 1957 (Windscale). In Schweden im Atomkraftwerk Forsmark hatten wir 2006 einen beinahe GAU weil zwei Aggregate zum Kühlen ausgefallen sind. In Hamburg hatten wir einen beinahe GAU im Atemkraftwerk Krümmel. Der Betreiber Vattenfall habe gelogen, und es kam in Wirklichkeit zu einem "schnellen Druck- und Füllstandsabfall im Reaktordruckbehälter" ... der dann durch Zuschaltung eines Notsystems ausgeglichen wurde.

Wer sich auch nur kurz mit der Technik befasst, weiß, dass dies die letzte Stufe vor der Kernschmelze war.

In Deutschland kann sowas nicht passieren" sagt man. Unsere Atomkraftwerke sind die sichersten der Welt und Windows ist das beste Betriebssystem. Aber ein Erdbeben das vom Rheingraben ausgeht könnte mit einer Stärke von 6-7 das AKW Biblis zerstören. Auf jeden Fall solche Schäden verursachen dass es zum GAU kommt. Was hat ein GAU in Biblis oder in Japan mit Neuwiedermuß zu tun? Nun, die Erde ist rund und wir haben nur eine Erde.

Aber wir in Deutschland haben ja eine vorausschauende Politik der Regierungsparteien. Wenn man die Politiker hört, dann dreschen sie nur hohle Phrasen als hätten sie ein Manuskript der Atomlobby in der Hand. Diese haben die Laufzeiten der hiesigen potenziellen ''Atombomben'' (gemeint sind ältere Kernkraftwerke) gegen ''Bares'' verlängert, die Sicherheit verschachert.
Atomkraft war nie beherrschbar, ist nicht beherrschbar (wie jetzt Japan zeigt) und wird nie beherrschbar sein. Denkt um!

Natürlich haben wir die Atomkraftwerke - und müssen leider noch einige Zeit damit leben. Natürlich haben wir den Atommüll - und viele Generationen müssen leider damit leben.
Das man aber die Laufzeiten verlängert hat - ist ein Skandal.

Hoffentlich werden Deutsche Politiker endlich wach und stoppen mindestens erst einmal die Laufzeitverlängerungen hiesiger Atomkraftwerke. Deutschland exportiert so viel Strom ins Ausland dass man einige Kraftwerke nicht braucht. Atomkraft ist nachweislich nicht nötig und dient nur der Gewinnmaximierung aller Energieversorger.

Aber ein Aussetzen der Laufzeitverlängerungen ist kein Aufheben.

Nur wenn diese Parteien (die ehemalige Dreipunktepartei die sich liberal nennen und die sich Christlich nennen), egal bei welchen Landtagswahlen, die ja in Kürze stattfinden, nur noch 4,8 % erreichen, dann wird man in Berlin endlich mal wach.

Straft sie ab, straft sie endlich ab.

Ich bitte Schreibfehler zu entschuldigen, aber wenn man in Rage ist dann kann man nicht auf alles achten.