Neuwiedermuß - Nachrichten

Hoher Schaden an der Bushaltestelle Neuwiedermuß

(PS) Ein Schaden von 1300,- Euro ist an der Bushaltestelle Neuwiedermuß Richtung Altwiedermus entstanden weil irgendwer wieder mal in einer alkoholisierten oder sonstigen Laune diesmal die Seitenscheibe des Haltestellenhäuschens zerstört hat. Es ist bekannt, dass sich Jugendliche fast jeden Abend dort aufhalten und sehr oft dem Alkohol frönen. Fast jeden Morgen kann man Schnaps- und Bierflaschen aus dem Straßengraben auflesen. Manchmal sind die meisten kaputt geschmissen.

Zerstoerung


Die Sache wurde der Ortspolizeibehörde gemeldet. Denn die Namen derer, die sich immer an dieser Haltestelle treffen sind bekannt. Jugendliche aus allen drei Ortsteilen. Wer von diesen die Übeltäter sind wird sich dann schnell herausstellen.

Zerstoerung2

Lesen Sie auch im "Geschollenes" über diese Tat