Neuwiedermuß - Nachrichten

Kommentar und Bilder vom diesjährigen Bierkastenrennen

Kommentar zum diesjährigen Bierkastenrennen am 4. Mai 2013

Von Seiten des Gesundheits- und Umweltschutzes wird das Bierkastenrennen oft kritisiert. Was die Umwelt angeht kann jedoch Entwarnung gegeben werden. Zugelassen sind nur „Pömbel-Faschen“ z.B. Flensburger oder Schlappeseppel. Kronenkorken sind verboten. Auch wird nach der Veranstaltung die Strecken nochmal abgefahren und Rückstände, sofern überhaupt vorhaben, restlos beseitigt. Die Veranstaltung führt auch nicht zum Rauschtrinken bei den Teilnehmern und dem Publikum. Bei über 9 km Strecke hat man das meiste wieder raus geschwitzt aus den Poren. Von der ganzen Veranstaltung bekamen wir im Dorf leider nicht viel mit. Die ganzen Jahre liefen die Teilnehmer von der Wingerte 100 m durchs Dorf um dann über die Brücke, Feldweg Richtung Wald. Da der Bürgermeister der Gemeinde Ronneburg offenbar eine Woche (?) vor der Veranstaltung etwas gegen bierkastenlaufende Jugendlich in der Öffentlichkeit hatte wurde ein neuer Weg gesucht. Das ganze mit Wasserflaschen durchzuführen wurde von den Jugendlichen zu 100% abgelehnt. Natürlich haben viele bei der After-Race-Party gebechert was das Zeug hält, nach dem Motto „Das Leben wird noch schlimm genug“. Recht haben sie (mit dem Leben). Alle sind erwachsen und wissen im Grunde schon was sie tun. Es interessiert niemanden ob auf einer Kerb oder Feuerwehrfest die Nacht durchgesoffen wird, warum sollte es anders sein wenn 200-300 Jugendliche „ihre Party“ feiern. Hat irgendjemand beim Vatertag versucht zu verbieten dass man teilweise johlend und mit Bierflaschen durch die Gegend läuft - NEIN. Ich hoffe nur, dass der Bürgermeister seinem Motto treu bleibt und niemals in der Öffentlichkeit einen Bieranstich auf der Kerb vornimmt. (ps)

_DSC2432
_DSC6921
_DSC2437
_DSC6947
_DSC2448
_DSC2487
_DSC7033
_DSC2318
_DSC2577
_DSC2689_A
_DSC2981
_DSC3076
_DSC3108
_DSC3118
_DSC3057_A
_DSC7500
_DSC7075

weitere Bilder gibt’s hier: http://www.bierkastenrennen-ronneburg.de/