Neuwiedermuß - Nachrichten

Bierkastenrennen

Hunderte von Jugendlichen veranstalten wieder ihr „Bierkastenrennen“. Das hat auch was (entfernt) mit Sport zu tun. Vereinfacht ausgedrückt: Bei einer ca. 6 km langen Wegstrecke muss ein Kasten Bier getrunken werden. Wer zuerst durchs Ziel kommt und der Kasten dabei leer ist, der hat gewonnen. Die Teams bestehen aus zwei oder mehr Personen die eben Bierkasten tragend dem Ziel entgegen laufen, oder soll man besser sagen - entgegen trinken. Fantasienamen hat jedes Team, ob „Steinauer Kumpenschlucker“, oder die Damenmannschaften „Ahle Bierelfe“ oder „Wilma & Betty“. Die Mädels müssen ein wenig weniger trinken, so steht es in den Regeln. Wenn schönes Wetter ist dann wird es ein Spaß für alle, bzw, die meisten die da mitmachen. Einige werden sicher danach in „der Speuze leie“ aber das wissen alle schon vorher. Nach dem Rennen findet an der Waldarbeiter-Schutzhütte die Legendäre After-Race Party statt.

Lesen sie den Kommentar zum diesjährigen „Rennen“